Beitragssätze 2022

Die Oberaufsichtskommission Berufliche Vorsorge (OAK BV) genehmigte im Mai 2021 auf Antrag des Stiftungsrates des Sicherheitsfonds die Beitragssätze für das Bemessungsjahr 2022 wie folgt:

  • Beitragssatz 0.12% für die Erbringung der Zuschussleistungen bei ungünstiger Altersstruktur aufgrund der nach BVG pro rata koordinierten Lohnsummen.
  • Beitragssatz 0.005% für die Erbringung von Insolvenz- und anderen Leistungen aufgrund der reglementarischen Austrittsleistungen aller aktiv versicherten Personen sowie der mit 10 multiplizierten Rentenleistungen aus der Betriebsrechnung. Damit bleiben beide Beitragssätze im Vergleich zum Bemessungsjahr 2021 unverändert.

Die Beiträge für das Jahr 2022 werden per 30. Juni 2023 zur Bezahlung fällig.